Offene Jobs...

Offene Jobs...

Wir freuen uns, dich kennenzulernen.

Unser Verein sucht motivierte und engagierte Leute. Setze dich für nähere Informationen noch heute mit uns in Verbindung. Wir freuen uns!

More...
Probetraining

Probetraining

beim CVJM Riehen

Spielst du in deiner Freizeit gerne Basketball? Schau vorbei, wir freuen uns auf deinen Besuch!

More...

D2L: BC Allschwil - CVJM Riehen Basket I 33:74 (17:41)

Ein Guter Start ins neue Jahr

Sophie Wachsmuth. Am Dienstag dem 14. Januar spielte das Riehener Damen Team um 18:30 Uhr gegen den BC Allschwil.

Das Spiel begann und beide starteten mit einer soliden Leistung in das erste Viertel. Doch nach einer kurzen Zeit liess die Zonendiffence der Riehenerinnen etwas nach und sie wechselten auf Frau-Frau Verteidigung. Dies war ein guter Schachzug, da die Gegnerinnen oft das selbe System spielten und die Riehenerinnen die schwachen Pässe durch die fokussierte Verteidigung abfangen konnten. Jedoch verlief das Spiel auf der Seite von Riehen nicht ganz flüssig, da auch in diesem Team viele Fehlpässe vorkamen und der Korb nicht getroffen wurde.

Im Verlauf der nächsten Viertel merkte man, dass den Allschwilerinnen die Ausdauer fehlte, was vielleicht auch daran lag, dass sie nur eine Auswechselspielerin hatten. Sie fingen an sehr unkonzentrierte Körbe zu werfen, welche erstaunlicherweise manchmal sogar drin waren aber sie kämpften weiter.

Schlussendlich gewann das Team aus Riehen mit einem hohen Vorsprung und starteten so das Jehr 2020 mit einem Sieg. Hoffentlich zieht sich das Jahr so positiv weiter für das Damen Team.

Damen 2. Liga, 14.01.2020, 18:30 Uhr Allschwil
BC Allschwil - CVJM Riehen 33:74 (17:41)

CVJM Riehen: Spitteler Daniela, Brigitte Jungblut, Barbara de Carli, Anja Waldmeier, Gianna Gattlen, Sarah Gerschwiler, Corinna Hund, Sophie Wachsmuth, Celine Pairan
Coaches: Marion Schneider, Marcel Heitz