Probetraining

Probetraining

beim CVJM Riehen

Spielst du in deiner Freizeit gerne Basketball? Schau vorbei, wir freuen uns auf deinen Besuch!

More...
Offene Jobs...

Offene Jobs...

Wir freuen uns, dich kennenzulernen.

Unser Verein sucht motivierte und engagierte Leute. Setze dich für nähere Informationen noch heute mit uns in Verbindung. Wir freuen uns!

More...

Damen 2.Liga: CVJM Riehen - Jura Basket 54:40 (25:14)

Riehenerinnen mit Einsatz und Teamplay zum Erfolg

Daniela Spitteler: Am 30. Januar 2018 erging um 18.30 Uhr der Startpfiff des Heimspiels der Aufstiegsrunde gegen das jurassische Damenteam. Die Spielerinnen und Coach Schneider waren gespannt auf den für diese Season noch unbekannten Gegner – doch eines war von Beginn weg klar: ein Sieg sollte es sein, nachdem die Riehenerinnen das letzte Spiel gegen den BC Münchenstein knapp verlorenen hatten.

Man startete mit einer Frau-Frau-Verteidigung ins erste Viertel. Insgesamt gestaltete sich der Anfang etwas harzig. Im Angriff wie auch in der Verteidigung loteten die Riehener Spielerinnen ihr Potential nicht aus. Und so erzielten die Jurassierinnen zu Beginn einige Punkte. Die Riehener Damen vermochten jedoch dem Gegner genügend Paroli zu bieten, so konnte Riehen das erste Viertel trotzdem mit 12:9 Punkten für sich entscheiden. Im zweiten Viertel überzeugten die Riehener Damen mit einem klaren, weiten Spiel geprägt von präzisen Pässen. Ferner vermochte es die Riehener Frau-Frau-Verteidigung, die Damen aus dem Jura in Schach zu halten und so ging das zweite Viertel mit 13:5 Punkten ebenfalls an Riehen.

Damit konnte Riehen mit einem Punktestand von 25:14 in die zweite Halbzeit starten. Es war klar, dass mit einer heftigen Gegenwehr der Jurassierinnen zu rechnen war. Diese zogen wiederholt verbissen zum Korb und es gelang ihnen auch einige Bälle im Netz zu versenken. Jedoch blieben die Riehenerinnen ebenfalls am Ball, auch wenn sie in der Verteidigung im dritten Viertel etwas nachliessen und sie damit das Viertel lediglich mit einem Punkt Vorsprung für sich entscheiden konnten (17:16).

Mit einem Punktestand von 43:30 Punkten startete man so dann in das finale Viertel. Die Jurassierinnen stellten auf eine Press-Verteidigung um. Den Riehener Damen gelang es teilweise aus dieser Press-Verteidigung Vorteile herauszuspielen und erzielten einige schnelle Punkte. Die Gegnerinnen suchten weiterhin verbissen den Zug zum Korb und trafen auch einige Male. Trotzdem gelang es den Jurassierinnen nicht, das Blatt zu wenden – und so ging auch das letzte Viertel mit 12:10 Punkten an Riehen. Sieger dieser Partie waren damit mit 54:40 die Riehener Damen.

An dieser Stelle noch ein herzliches Dankeschön an unsere Fans, die uns sehr zahlreich unterstützt haben!

CVJM Riehen: Ariane Moore, Daniela Spitteler, Sabina Kilchherr, Sarah Gerschwiler, Mirjam Rasenberger, Anke Wischgoll, Nicola Grether, Jil Wachsmuth, Lorine Wachsmuth, Sophie Wachsmuth. - Coach: Marion Schneider.

Das nächste Spiel findet bereits wieder am Montag, 5. Februar 2018 um 20.30 Uhr gegen den BC Arlesheim 3 in Münchenstein statt.