Offene Jobs...

Offene Jobs...

Wir freuen uns, dich kennenzulernen.

Unser Verein sucht motivierte und engagierte Leute. Setze dich für nähere Informationen noch heute mit uns in Verbindung. Wir freuen uns!

More...
Probetraining

Probetraining

beim CVJM Riehen

Spielst du in deiner Freizeit gerne Basketball? Schau vorbei, wir freuen uns auf deinen Besuch!

More...

Latest News

HU15 High: TV Muttenz – CVJM Riehen 83:94

am .

Revanche gelungen

Die Jungs der U15 Mannschaft des CVJM Riehen hatten vor dem Spiel gegen den TV Muttenz noch eine Rechnung offen, denn sie verloren das Hinspiel gegen die selbe Mannschaft in einem denkbar spannenden Spiel mit Fünf Punkten. Man reiste also mit genügend Motivation im Gepäck nach Muttenz, um dieses Spiel zu bestreiten.

Mit genau dieser Motivation starteten die Riehener auch das Spiel. Sie waren aufmerksam in der Defensive und punkteten souverän in der Offensive. So endete das erste Viertel mit einem Vorsprung von 10 Punkten für die Riehener (15:25).

Im Zweiten Viertel zeigte die riehener Mannschaft dann ein anderes Gesicht. In der wurde man zunehmend unkonzentrierter und die Mutenzer konnten den 10-Punkte Rückstand wett machen. So stand es in der Halbzeit 49:44 für die Muttenzer.

Die Mannschaft aus Riehen wusste das dieses Spiel noch lange nicht vorbei ist und kamen nochmals mit voller Energie aus der Halbzeit Pause. Mit vielen schnellen Angriffen und einer aufsässigen Defensive konnte der CVJM Riehen wieder aufholen. So stand es am Ende des Dritten Viertels 64:79 für den CVJM Riehen.

Im vierten und letzten Viertel zeigten beide Mannschaften nochmals vollen Einsatz. Aber die Muttenzer konnten den Rückstand nicht mehr aufholen. Somit endete das Spiel mit 83:94 zu Gunsten der Riehener.

Die U15 Mannschaft hat nach diesem Sieg jede Mannschauft aus der Kategorie HU15 High mindestens einmal geschlagen. Nach dieser Leistung darf sich der CVJM Riehen auch auf ein tolles Final 4 Turnier der U15 freuen.

CVJM Riehen: Gobiraj Anuraj, Mani Balakrishnan( 3), Rohrschneider Luis (3), Ahn Seong-Yeon (12), Fakler Tassilo (6), Gorgerat Lilian (3), Tierney Nolan (23), Minder Laurent (42), Akgün Deha (2)
Coach: Claudio Larghi, Halle: Sporthalle Margelacker 05.05.19 12:00