Offene Jobs...

Offene Jobs...

Wir freuen uns, dich kennenzulernen.

Unser Verein sucht motivierte und engagierte Leute. Setze dich für nähere Informationen noch heute mit uns in Verbindung. Wir freuen uns!

More...
Probetraining

Probetraining

beim CVJM Riehen

Spielst du in deiner Freizeit gerne Basketball? Schau vorbei, wir freuen uns auf deinen Besuch!

More...

Latest News

D2L: Jura Basket - CVJM Riehen 44:66 (23:33)

am .

Fouls, Ehrgeiz, Zusammenspiel und Sieg

Jil Wachsmuth: Am Donnerstag 31.10 spielten die Riehenerinnen das erste Mal in dieser Saison gegen Jura Basket. Das Riehener Team startete das Spiel mit einer Zonen Defense, welche gut aber noch sehr verhalten gelang. Der Angriff war sehr unstrukturiert, weshalb es auch wunderlich war, dass es ihnen erfolgreich gelang super Würfe zu erzielen. Doch zogen sie leider nur wenig in die Zone. Es kann stolz gesagt werden, dass sie einen soliden Start hingelegt haben.
Das zweite Viertel war mit vielen Fouls gekennzeichnet. Dennoch gelang es den Riehenerinnen eine Struktur aufzubauen und konnten so als ein Team weitere Punkte erzielen. So ging das Riehener Team mit 10 Punkten in Führung in die Halbzeit. (23:33)

Weiter ging es mit dem bekannten schwierigen 3.Viertel. Dem Team von Jura gelang es aufzuholen, was vor allem daran lag, dass es auf der Riehener Seite vermehrt zu Fehlpässen kam und die Defense nicht mehr so konsequent wie in der ersten Hälfte gelang. Dazu kam dass viele Korbleger nicht in den Korb flogen. Doch muss gesagt werden, dass die Jura Spielerinnen ebenfalls mit Ehrgeiz dabei waren und den Sieg für sich nach Hause bringen wollten. Die Fouls waren wie immer noch ein grosses Thema und so hatten schon bald viele Spielerinnen 3-4 Fouls im Gepäck. Trotzdem konnten die Riehenerinnen mit einem Vorsprung von 5 Punkten das letzte Viertel beginnen.
Im 4.Viertel ist das Riehener Team wieder aufgewacht, haben aufgedreht und konnte durch super Zusammenspiel zum Korb ziehen und dadurch Punkte erzielen. Den Gegnerinnen viel es schwer Punkte zu erzielen und uns aufzuhalten zum Korb zu spazieren.
Die Motivation im Riehener Team war riesig und wuchs von Minute zu Minute. Dadurch war es auch sehr wichtig, dass Daniela (Nr.5) das Team ruhig aufstellen konnte und so das Riehener Team zum Ziel führen durfte.
Durch Schlüsselkörbe haben wir es geschafft gut die Ruhe zu bewahren und ein tolles Zusammenspiel zu kreieren.

Damen 2. Liga:
Jura Basket - CVJM Riehen Basket | 44:66 (23:33)
31.10.2019, 20:30h, Porrentruy

CVJM Riehen Basketball: Gianna Gattlen (6), Daniela Spitteler (2), Jil Wachsmuth (2) Corinna Hund (6), Brigitte Jungblut (3), Barbara De Carli (6), Sophie Wachsmuth (6), Anja Waldmeier (8), Pairan Celine (27)

Coach: Marion Schneider, Assistenz-Coach: Marcel Heitz